Jungwinzerin, Julia Schittler

Das Weingut Schittler-Becker

Das Weingut. Zwei Namen-eine gemeinsame Passion.

Der Weinbau im höchstgelegenen Weindorf Rheinhessen  liegt den Familien Schittler und Becker bereits seit mehreren Generationen im Blut. Verbunden durch die Liebe und den Wein wurde aus den beiden einst alleinstehenden Betrieben das heutige, unzertrennliche Familienunternehmen, besiegelt durch die offizielle Zusammenlegung zu den „ Vereinigten Weingütern Schittler & Becker“.

Die Familie
Die Familie Schittler-Becker ist ein vertrautes und eingespieltes Team und bei insgesamt 40 Hektar Anbaufläche gibt es natürlich immer jede Menge zu tun. Die Weinproduktion war und ist hier die geliebte Lebensaufgabe alle Beteiligten. Während Mutter Simone Becker-Schittler in Zornheim mit Hingabe den Weinverkauf ab Hof sowie die dazugehörige Gutsschenke managt, fühlt sich Vater Hans-Jürgen Schittler leidenschaftlich für den Weinbau und –lese verantwortlich. Im 10 Minuten entfernten Weinolsheim widmet sich Tochter Julia als Winzerin und Kellermeisterin mit viel Liebe & Energie den Abläufen im Hauptweinkeller.
Auch Sohn Dominik – der überall mit anpackt – hat die Faszination „Wein“ für sich entdeckt und in der Winzerausbildung  ist.

Julia Schittler
-Charakterstarke neue Weine kreieren und gleichzeitig  die besonderen Eigenschaften der Schittler-Becker-Weine aus vergangen Generationen bewahren und verbessern-
Geprägt von einigen Rucksack Touren durch ferne Länder, weiß die Junwinzerin aus Rheinhessen mit ihren markanten roten Haaren seit ihrer Rückkehr genau, wo sie hin will. Voller Tatendran forcierte sie zunächst die Zusammenlegung der beiden Weingüter, mit denen sie sich 100% identifiziert und widmet sich gleich der Schaffung ihrer ersten eigenen Weinlinie “ Julia Schittler“, auf deren Erfolg die Familie sehr stolz ist.
„Sehr modern vinifiziert, sind sie allesamt rebsortentypisch und deuten an, was die Zukunft noch alles möglich sein wird, wenn noch mehr Persönlichkeit der außergewöhnlichen Winzerin den Weg in sie findet“ Vinum 11I16.

www.schittler-becker.de



zurück