DEHOGA Nordrhein-Westfalen: aktiv. für Gastronomie und Hotellerie

DEHOGA NRW e.V.

Der DEHOGA Nordrhein-Westfalen ist Arbeitgeber- und Wirtschaftsverband des Gastgewerbes im bevölkerungsreichsten Bundesland mit Sitz in Neuss. Mit rund 12.000 Mitgliedsbetrieben zwischen Aachen und Minden sind wir der mitgliederstärkste Gastgewerbeverband auf Landesebene in Deutschland. Unsere Mitglieder stammen aus unterschiedlichsten Nationen und führen unterschiedlichste Betriebe: von der Kneipe bis zum Restaurant, von der Pension bis zum 5-Sterne Hotel, vom Caterer bis zum Kantinenbetreiber.
Unsere Arbeit besteht aus drei Säulen:

Politische Erfolge - 1. Säule
Wir machen Branchenpolitik, damit unsere Unternehmerinnen und Unternehmer sich um das kümmern können, was sie am besten können, nämlich gute Gastgeber zu sein. Wir sind das Sprachrohr für die Branche und Ansprechpartner von Politik und Verwaltung. Unser Ziel: bestmögliche Rahmenbedingungen für die professionellen Gastgeber bei uns in NRW.
- Abschaffung Kontrollbarometer: Beschlossen!
- Liberalisierung Arbeitszeit: In der Diskussion!
- Reduzierte Mehrwertsteuer auch für die gesamte Gastronomie: Bleiben wir dran!

Service - 2. Säule
Die Zeiten haben sich geändert. Heute muss ein erfolgreicher Verband seinen Mitgliedern praxisnahe Dienstleistungen anbieten, die ihm die Arbeit in einer immer komplexer werdenden Welt erleichtern.
- Rechts- und Betriebsberatung
- Weiterbildungsangebote - Praxis- und Umsetzungshilfen
- eigene Softwareangebote: Q4me. www.q4me.de

Geldwerte Vorteile - 3. Säule
Verändertes Konsumverhalten unserer Gäste kann man häufig nur wenig beeinflussen - den Kostenapparat aber schon. Der DEHOGA NRW hat sich zur Aufgabe gemacht, seinen Mitgliedern Vergünstigungen auf den verschiedensten Gebieten zu erschließen.
- Stromeinkauf
- Müllentsorgung
- Autokauf
- GEMA-Gebühren
DEHOGA Nordrhein-Westfalen - drei Säulen für erfolgreiche Unternehmerinnen und Unternehmer im Gastgewerbe.

www.dehoga-nrw.de



zurück